Heimwerken

Bodentester Vergleich

Ein Bodenmessgerät ist ein Gerät, das den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens misst. In den meisten Fällen wird ein Bodenmessgerät in den Boden gesteckt, und der Benutzer wartet, bis das Gerät anzeigt, dass der Boden für die Bepflanzung bereit ist.Bei der Suche nach einem Bodenmessgerät sollten einige Faktoren berücksichtigt werden. Die Einstecktiefe gibt an, wie weit der Tester in den Boden eingeführt wird. Sie wollen einen Tester, der in einer Tiefe in den Boden eingeführt werden kann, die für die Art der Bepflanzung geeignet ist. Hier ein paar der Besten im Bodentester:

1. Neudorff ph-Bodentest 1 Set, Volldünger, Langzeitdünger
  • Zur einfachen und genauen Ermittlung des Kalkbedarfs (ph-Wert) von Kulturböden. Schnelle Anwendung. Basiert auf einer Färbereaktion.
  • Lieferumfang: 1 x NEUDORFF pH-Bodentest, 1 Set
Bei Amazon kaufen *
2. Bodenmessgerät, 4-IN-1-Bodentest-Kit mit 20 Etiketten & Boden-pH-Messgerät, Pflanzenfeuchtemessgerät für Bodenfeuchtigkeit/pH/Licht/Temperatur zur Pflege von Blumen/Topfpflanzen/Garten/Bauernhof/Rasen
  • ✿【Neuester 4-IN-1-Pflanzenbodentester】 Der GOTGLIF 4-IN-1-Bodenmesser kann eine Vielzahl von Messungen testen und erhalten, darunter Feuchtigkeit, pH-Wert, Licht und Temperatur des Bodens! Sie können leicht herausfinden, wann sie gegossen werden müssen und was Ihre Pflanzen und Blumen brauchen ( Nährstoffe oder mehr Sonnenlicht). Der große LCD-Bildschirm mit grüner Hintergrundbeleuchtung ermöglicht das einfache Ablesen der Werte an dunklen Orten.
  • ✿【Genaueres und wissenschaftlicheres Pflanzen】 Die neueste Sensortechnologie zur Nadelerkennung verbessert die Geschwindigkeit und Genauigkeit bei der Erkennung und Analyse von Bodenfeuchtigkeit, pH-Wert und Säuregrad der Temperatur. Der verbesserte Chip löst das Problem des ungenauen Ablesens älterer Modelle. Führen Sie einfach die Sonde in den Boden ein und warten Sie einige Sekunden, um die Bodenbedingungen auf einfache und bequeme Weise zu messen.
  • ✿【Breite Verwendung】 Unser Boden-pH-Tester kann auf Bauernhof, Garten, Sukkulenten, drinnen & draußen und mehr verwendet werden. Die verbesserte 8,1 Zoll lange Sonde kann auch für große Topfpflanzen, Blumentöpfe, Blumenrasen, Gemüse-& Obstböden verwendet werden. Das Bodentest ist auch effizient, um Zeit und Energie zu sparen, wann Sie gießen, den pH-Wert anpassen und die Sonnenintensität für Gemüse und Blumen ändern müssen. Es ist ein großartiges Werkzeug für Ihren Garten und Ihre Pflanzung.
  • ✿【Einfache Anwendung】1.Entfernen Sie die Abdeckung am Ende der Sonde und öffnen Sie den Tester. 2. Führen Sie die Sonde in den Boden ein und sie sollte auf etwa 1/2 der Gesamtlänge gehalten werden. (Es kann keine Flüssigkeiten & Feststoffetesten). 3.Stellen Sie den Funktionsschalter auf der Rückseite nach Bedarf auf die Position pH/°C ein. 4.Lesen Sie die Daten nach ca. 5-8s ab. 5.Halten Sie die °C/°F-Taste gedrückt, um das Gerät auszuschalten, oder warten Sie auf das automatische Ausschalten.
  • ✿【Leicht zu tragen】 Pflanzenbodentester (Batterie nicht im Lieferumfang enthalten) mit geringer Größe und geringem Gewicht, ist einfach zu bedienen und leicht zu tragen. Sicher und langlebig, nach strenger Qualitätskontrolle. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden eine zufriedenstellende Antwort geben.
Bei Amazon kaufen *

Was ist im Bodentester Test von Bedeutung?

Wichtig bei einem Bodentester-Test ist die Leistung, die der Tester hat. Es ist nicht so, dass ein Tester, der für die Messung der Feuchtigkeit im Boden verwendet wird, viel Strom verbraucht. Tatsächlich verbraucht es nur sehr wenig Strom. Aber die meisten Bodentester verbrauchen sehr viel Strom. Und warum? Damit sie mehrere Tests auf einmal durchführen können. Viele dieser Testgeräte haben einen eingebauten Inkubator, mit dem sie den pH-Wert und die Feuchtigkeit des Bodens messen können. Da sie Inkubatoren haben, brauchen sie auch Licht und Ventilatoren, um die Inkubatoren vor Überhitzung zu schützen. Wenn die Tester mit immer mehr Funktionen ausgestattet sind, ist der Stromverbrauch viel höher, was auf den ersten Blick kein Problem sein dürfte, vor allem, wenn Sie nur den pH-Wert Ihres Bodens messen wollen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Bodentester besonders wichtig.

Was ist gut im Bodentester Test?

Die Vorteile von Bodenmessgeräten zeigen sich auch im Bodenmesslabor. Im Baumarkt oder im Gartencenter können Sie eine Vielzahl von Bodenmessgeräten kaufen. Einige dieser Geräte haben verstellbare Sonden, andere sind mechanisch, d. h. sie arbeiten mit metallischen Komponenten, um die Bodenfeuchtigkeit zu messen. Beide funktionieren auf die gleiche Weise, da sie die Bodenfeuchtigkeit in verschiedenen Tiefen messen, obwohl mechanische Bodentester besser für die Bestimmung der Bodenhöhe geeignet sind (und auch für die Messung des pH-Werts im Boden verwendet werden können). Beide Arten von Bodenmessgeräten sind weitaus genauer und präziser als eine einfache Gartenkelle, da sie die Feuchtigkeit bis auf den Millimeter genau messen können. Die Materialqualität kann im Bodentester Test auch manchmal nicht überzeugen.

FAQ – wichtige Fragen und Antworten zum Bodentester Vergleich

Nicht unüblich sind auch diese Fragen:

Wie funktioniert ein Bodentester?

Tragbare pH-Tester für den Boden haben eine von zwei Hauptausführungen. Entweder ist eine Elektrode in das Gerät integriert (All-in-One-Design), oder die Elektrode ist über einen Draht mit dem Hauptgerät verbunden. Die pH-Elektrode, die den pH-Wert misst, besteht im Inneren aus einer Referenzelektrode, einer Referenzlösung, einer Vergleichsstelle und einem Glaskolben mit einer hydrierten Gelschicht. Wenn die Elektrode in die verdünnte Probe getaucht oder in den Boden gedrückt wird, wird ein elektrischer Strom ausgelöst. Das Testgerät berechnet dann die Ladung der Referenzlösung im Inneren des Glaskolbens und vergleicht sie mit dem Bodenmedium außerhalb der Gelschicht. Dieser Vergleich führt zu einer pH-Messung, die auf dem Bildschirm des pH-Messgeräts angezeigt wird – und das alles innerhalb von Sekunden.

Welcher pH-Wert ist gut für Rasen?

Im Allgemeinen ist ein pH-Wert von 6,5-8,0 empfehlenswert. Je nach Art des Grases und des Bodens ist ein Wert nahe 6,5 am besten, vor allem im Sommer. Ein hoher pH-Wert ist nicht gut für den Rasen, aber ein zu niedriger pH-Wert ist wahrscheinlich schlimmer, daher ist es am besten, den pH-Wert bei 6,5-7,0 zu halten.

Unser Fazit zum Bodentester Test

Bodentester Test und Vergleich
Unser Fazit zu Bodenmessgeräten lautet, dass nur sehr wenige die oben genannten Kriterien erfüllen. Die meisten sind entweder für eine zu geringe Tiefe ausgelegt oder haben überhaupt keine Tiefenanzeige, und wenn man nicht weiß, wie tief man gesägt hat, wie kann man dann feststellen, wann man aufhören muss? Und mit einem Messgerät können Sie nicht raten, denn eines der wichtigsten Merkmale eines Messgeräts ist, dass es Ihnen sagt, wie tief Sie gesunken sind.Wenn Sie also nicht raten wollen, empfehlen wir Ihnen ein Bodenpenetrometer.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.