Stellantrieb für Fußbodenheizung Vergleich

Ein Stellantrieb für eine Fußbodenheizung ist ein Gerät, mit dem Sie die Temperatur des Fußbodens in Ihrem Haus oder in gewerblichen Räumen regeln können.Das hört sich vielleicht nach viel an, ist aber eigentlich ganz einfach.Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen:Stellantriebe für Fußbodenheizungen, in der Regel elektrische Stellantriebe oder PID-Stellantriebe genannt, werden zur Steuerung von elektrischen Fußbodenheizungen verwendet.Sie haben hauptsächlich zwei Möglichkeiten, Ihre Fußbodenheizung zu steuern:Manuelle Steuerung. Manuelle Steuerung bedeutet, dass Sie Ihre Fußbodenheizung manuell mit einem Schalter ein- und ausschalten. Das ist eine sehr einfache Art, die Temperatur zu steuern, und kann von jedem genutzt werden. Zunächst sehen Sie hier einige der Favoriten im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test:

1. Möhlenhoff Stellantrieb Alpha-5 für Fussbodenheizung 230V, Typ VA80 passend auf Heimeier/Kermi/Roth/Herb/Thermoval u.a.
  • passend auf Verteiler von: siehe Produktbeschreibung
  • Stromlos geschlossen
  • Komplett mit Anschlusskabel, 1.000 mm lang
  • Zur automatischen Regelung der Rücklaufventile am Heizkreisverteiler mittels Raumthermostat
  • Extrem effizient, Betriebsleistung nur 1 Watt
Bei Amazon kaufen *
2. Stellantrieb 230V für Fußbodenheizung, M30x1,5 NC (stromlos geschlossen) passend für nahezu jeden Heizkreisverteiler BUDERUS, Homeatic IP, Heimeier u.v.m. siehe Beschreibung
  • Stellantriebe passend für nahezu alle gängigen Heizkreisverteiler der Fussbodenheizung daher für Austausch perfekt geeignet - siehe Produktbeschreibung
  • Stabile Montage des Stellmotor durch Metall-Überwurfmutter anstatt Plastik-Adapter - Komplett mit Anschlusskabel, 800 mm lang,2x0,75mm²
  • Geringe Baubreite mit nur 37 mm passend für geringe Ventilabstände, Energieeffizient durch geringe Stromaufnahme nur max. 1 Watt
  • Zur automatischen Regelung der Rücklaufventile am Heizkreisverteiler mittels Raumthermostat
  • 100 N Stellkraft, 5 mm Stellweg, Stromlos geschlossen „NC“, geräuschlos und wartungsfrei
Bei Amazon kaufen *
3. Stellantrieb 230V für Fußbodenheizung, M30x1,5 NC (stromlos geschlossen) DAS ORIGINAL VA80 passend für nahezu jeden Heizkreisverteiler BUDERUS, Heimeier/Kermi/Roth u.v.m.
  • Stellantriebe passend für nahezu alle gängigen Heizkreisverteiler der Fussbodenheizung daher für Austausch perfekt geeignet - siehe Produktbeschreibung
  • Komplett mit Anschlusskabel, 1m lang,2x0,75mm²
  • Geringe Baubreite mit nur 44 mm passend für geringe Ventilabstände, Energieeffizient durch geringe Stromaufnahme
  • Zur automatischen Regelung der Rücklaufventile am Heizkreisverteiler mittels Raumthermostat
  • 100 N Stellkraft, 4 mm Stellweg, Stromlos geschlossen „NC“, geräuschlos und wartungsfrei
Bei Amazon kaufen *

Worauf kommt es im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test an?

Wichtig bei der Bewertung eines Stellantriebs für eine Fußbodenheizung ist die Anzahl der Schritte, die das Heizelement das Wasser bewegt, sowie die Länge des Weges. Je mehr Schritte der elektrische Strom zurücklegt, desto effizienter ist er. Heizelemente aus Silikonkautschuk zum Beispiel haben eine lange Lebensdauer, sind aber nicht sehr effizient. Heizelemente aus PTFE (Polytetrafluorethylen) bieten den besten Wirkungsgrad und haben eine lange Lebensdauer. Sie sind jedoch weniger flexibel und daher hitze- und kälteempfindlicher.Die Stellantriebe bieten für jede Anwendung eine LösungFür einen Kreislauf mit direktem Heizkabel wird ein direktes Heizventil als Regler verwendet.

Im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test werden Modelle bevorzugt, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Was finden wir gut im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test?

Die Vorteile von Stellantrieben für Fußbodenheizungen sind folgende: kürzere Wartezeiten bei kalten Böden, geringeres Risiko von Schäden durch heiße Oberflächentemperaturen, höherer Komfort durch sanftere Bodentemperaturen, bessere Wärmedämmung durch Erwärmung des Bodens, mögliche Nachteile bei der Verwendung von Stellantrieben: Schneeschmelze kann den Boden gefrieren lassen und verformen, was zu Problemen mit der Bodenhöhe führen kann. Eine schnelle Erwärmung des Bodens führt dazu, dass die meiste Wärme vom Boden weggestrahlt wird, anstatt zum Boden geleitet zu werden.Der Boden wird sich weit weniger warm anfühlen als die Temperatur der Heizung selbst.Die Temperatur des Bodens hängt vom leitenden Material ab. (Die obige Abbildung zeigt, dass die Temperatur des Fußbodens vom Material abhängt, aus dem er hergestellt ist. Die Materialqualität kann im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test auch manchmal nicht überzeugen.

FAQ – häufige Fragen im Stellantrieb für Fußbodenheizung Vergleich

Nicht unüblich sind auch diese Fragen:

Wie funktionieren die Stellantriebe bei Fußbodenheizungen?

Ein Stellantrieb ist ein elektrisches Ventil, das an der Zugangsplatte der Heizzone installiert ist. Wenn der Heizkreislauf unter Strom steht, öffnet sich das Stellventil und lässt heißes Wasser zu den Fußbodenheizungen oder Fußbodenheizungsplatten fließen. Wenn der Strom abgeschaltet wird, schließt das Stellgliedventil und stoppt den Wasserfluss zum Boden. Bei Mehrzonen-Fußbodenheizungssystemen können mehrere Stellantriebe parallel geschaltet werden. Die Stellantriebe sind auf maximale Zuverlässigkeit ausgelegt und haben unter normalen Betriebsbedingungen eine Lebenserwartung von bis zu 30 Jahren.

Was macht der Stellmotor?

Sie tut so ziemlich das Gleiche wie die im Projekt verwendeten Servos: Sie reagiert auf ein Signal von einem Steuerkreis und verwendet einen eingebauten Motor, um eine mechanische Last zu bewegen. In gewisser Weise kann man einen Servomotor mit einem Servo vergleichen. Allerdings ist ein Servomotor viel robuster und dafür ausgelegt, größere Lasten zu bewegen, in der Regel viel größere. Die meisten Servomotoren können Lasten von mehreren hundert Pfund heben. Einige können sogar mehrere tausend Pfund heben.

Das Resümee im Stellantrieb für Fußbodenheizung Test

Stellantrieb für Fußbodenheizung Test und Vergleich
Unsere Schlussfolgerung zu Stellantrieben für Fußbodenheizungen ist, dass sie wahrscheinlich zu teuer und komplex sind, um sich für Heimwerker zu lohnen, und wir glauben nicht, dass es überhaupt viel Geld spart, wenn man einen Stellantrieb anstelle eines separaten Heizsystems (z.B. Heizkörper) hat, da man immer noch versucht, die Temperatur eines ganzen Raumes zu regeln.Sie können einen Stellantrieb für Fußbodenheizungen nicht wirklich zum Heizen des Raumes verwenden. Das liegt daran, dass ein Stellantrieb nur mit einer Geschwindigkeit und einer Leistungsstufe arbeiten kann. Wenn Sie die Heizung die ganze Zeit laufen lassen wollen, können Sie nicht einfach die Geschwindigkeit regeln, wie bei jedem anderen Raumheizungssystem.Wenn Sie einen Stellantrieb für eine Fußbodenheizung einbauen, müssen Sie die Klimaanlage rund um die Uhr laufen lassen.Für eine Fußbodenheizung muss der Stellantrieb an das gleiche Heizungssystem angeschlossen werden wie der Rest des Raums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.